Hier kommt Folge 7 unseres Podcasts GinTalk. Diesmal durften wir Destillateur Georg Zwiehoff von der The Duke Destillerie interviewen. Im Interview erzählt Georg alles Wichtige zum Duke-Gin und was sich seit den Anfängen vor über zehn Jahren verändert hat. Natürlich haben wir auch wieder drei Gins, die wir euch vorstellen möchten: zwei deutsche und einen amerikanischen.

Die beiden Erfinder des Duke Gins, Max und Daniel, fanden die Spirituosen Branche schon immer spannend. Da sie ihrem Leben eine neue Wendung geben wollten, begannen sie selbst zu destillieren und entwickelten den The Duke Munich Dry Gin, der seit 2008 auf dem Markt ist. Der Duke ist ein echter Münchner. Das erkennt man zum einen am Namen Duke, der an Herzog Heinrich erinnert, als auch an den beiden Zutaten Hopfen und Malz.

Alles Weitere zum Duke Gin unter https://theduke-gin.de/, auf Instagram https://theduke-gin.de/ oder auf Facebook https://www.facebook.com/TheDukeGin/

In unserer Gin-Vorstellung haben wir diesmal:

Tinte Gin – https://www.edelranz.com/tinte-gin/

21 Bodensee Dry Gin – https://www.senft-destillerie.de/shop/gin/

Aviation American Gin – http://www.aviationgin.com/

GinTalk © 2019