Für Folge 12 unseres Gin & Tonic Podcasts haben wir die Erfinder des Cucumberland Hannover Dry Gin interviewt. Christoph, Guido und Christian berichten, warum sie für das erste Rezept zweieinhalb Jahre benötigt haben und weshalb die Gurke eine so wichtige Rolle für ihren Gin spielt. In unserer Gin-Vorstellung dreht sich diesmal alles um den Heimat Gin und den Birds Gin.

Als die drei Freunde aus Hannover 2012/2013 begannen, ein Rezept zu entwickeln, war es noch nicht so einfach an Informationen über die Gin-Herstellung zu gelangen wie heute. Nach ein paar gescheiterten Versuchen schafften sie es dann endlich, eine komplexe Zusammensetzung mit 27 Botanicals zu entwickeln, die ihren Vorstellungen entsprach. 

Wer mehr über die Geschichte des Cucumberland Hannover Dry Gins erfahren möchte, sollte sich einfach unsere Folge 12 anhören. Noch mehr Infor zum Hannover Gin gibt es hier:  www.cucumberland.com oder auf Social Media: www.facebook.com/hannovergin und www.instagram.com/cucumberlandgin/

In unserer Gin-Vorstellung haben wir diesmal:

Heimat Gin – www.heimat-gin.de/

Birds Gin – www.birdsadventure.com/

GinTalk © 2019